Die Badmintonsaison 21/ 22 geht los!

Erste Mannschaft

Nachdem die vergangene Saison aufgrund von Corona schon nach dem ersten Spieltag beendet wurde, freuten sich die Hindelanger Badmintonspieler umso mehr, als es am 23.10. wieder hieß: Heute ist Spieltag!

Für die erste Mannschaft ging es leider unterbesetzt gegen Immenstadt, weswegen schon ein Punkt ungespielt an die Gegner ging. Zunächst ging es gut los: In drei Sätzen konnten Norbert Mayr und Farid Jafari-Asl im Herrendoppel den ersten Punkt einholen und Sarah Fietze und Kathi Kuisle gewannen deutlich mit 21:12 und 21:13 ihr Damendoppel. Leider gingen dann alle drei Herreneinzel an die Gegner. Patrizia Both gab in ihrem Dameneinzel alles – musste sich dann aber nach drei spannenden Sätzen geschlagen geben. Sarah und Jörn Danberg holten noch den letzten Punkt im Mixed. Letzten Endes reichte es dann nur für ein 3:5 gegen die Partnermannschaft.

Zweite Mannschaft

Die Zweite stand den Eggenthalern gegenüber: Hier konnten sich leider beide Herrendoppel nicht durchsetzen und auch das Damendoppel mit Silvana Plock du Claudia Erb konnte nicht für die Hindelanger entschieden werden. Die Punkte des ersten Herreneinzels sowie des Dameneinzels wanderten leider auch auf das Konto des Gegners. Boris Mittermeier darf beim nächsten Konditionstraining am Freitag einmal Pause machen, denn laufen musste er in seinen drei hart umkämpften und sehr knapp verlorenen Sätzen (29:30, 21:18, 29:30) zu genüge. Tobi Deil konnte sein Match für sich entscheiden und holte einen Punkt für die Hindelanger. Dabei sollte es leider auch bleiben, denn auch das Mixed ging an die Eggenthaler – damit war der Endspielstand 1:7 für die Gegner.

Auch wenn für beide Mannschaften nicht viel zu holen war, hat es allen wieder richtig viel Spaß gemacht, Wettkampfluft zu schnuppern – der nächste Spieltag kommt bestimmt. Bis dahin kann Trainer Thomas Burger noch ein paar wichtige Trainingseinheiten einlegen.

Wer alle News auch online mitverfolgen möchte, kann dies auf Facebook und Instagram – wir freuen uns auf Euch!