Seriensieg für Hindelanger Hammerwerfer

Tristan Schwandke TV Hindelang St. Gallen LC Brühl Hammerwurf

Gleich fünfmal platzierten sich am 11. Juni die Hindelanger Hammerwerfer beim Internationalen Bodensee-Leichtathletik-Meeting in St. Gallen (Schweiz) ganz vorn. Das Wochenende markiert einen weiteren Höhepunkt der Erfolgsgeschichte des Hammerwurf-Teams des TV Hindelang. Ludwig Schratz (U14/36,42m), Marina Besler (U16/26,76m) Klemens Karg (U18/56,98), Jessyka Schneider (U20/51,76m) und Tristan Schwandke (MAN/66,49m) errangen souverän jeweils den 1. Platz. Madalina Polgar (U18) belegte mit 39,26 Meter Rang 2.

Ausrichter des traditionsreichen Meetings ist die Internationale Bodensee-Leichtathletik (IBL),  eine Vereinigung der Anrainer des Sees; dazu zählen die Kreise und Bezirke Deutschlands, der Kantone der Schweiz, des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg  und Liechtenstein. In dieser Vereinigung sind heute 428 Vereine mit knapp 36.000 Mitgliedern gemeldet.

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.