TV Hindelang – SSV Niedersonthofen 1:3

Beim ersten Heimspiel der neuen Saison musste sich der TV Hindelang dem Tabellenführer aus Niedersonthofen geschlagen geben.

Die Begegnung gestaltete sich von Beginn an recht ausgeglichen. In Halbzeit 1 war der Ballbesitz in etwa gleichmäßig verteilt, die Platzherren waren vielleicht einen Tick Zweikampfstärker, während die Gäste zu mehr Torchancen kamen. Ein Freistoß nach 30 Minuten fand dann schließlich den Weg ins Tor zur 1:0 Führung für den SSV. Dies war zugleich der Pausenstand. Im zweiten Spielabschnitt setzte der TVH dann etwas mehr auf seine Offensivaktionen und kam endlich zu guten Tormöglichkeiten. Eine davon konnte Basti Gschwend, nach Vorarbeit von Manu Schanz zum Ausgleich nutzen. Es waren 60 Minuten gespielt und von nun an waren die Hindelanger voll im Spiel. Man war in den 20 Minuten nach dem Ausgleichstreffer der Führung näher als die Gäste, doch es kam wie es kommen musste. In der 81. Minute kamen die Niedersonthofner aus abseitsverdächtiger Position zum erneuten Führungstreffer. Der Konter den man sich in der Nachspielzeit noch fing, ließ das Ergebnis klarer wirken als es letztendlich war.