TV Hindelang – TSV Blaichach 4:1

Der TV Hindelang besiegt den TSV Blaichach mit 4:1!

In der Anfangsphase hatten die Gastgeber glück, dass sie nicht in Rückstand gerieten. Blaichach hatte zwei richtig gute Chancen um in Führung zu gehen, nutzte sie aber nicht. Anders machte es dann Tijan Joof, der einen Querpass des letzten Verteidigers abfing und ins leere Tor schob. Die Fehler der Gäste bestrafte Joof eiskalt. So auch bei seinem zweiten Treffer. Nach einem Ballverlust der Blaichacher höhe der Mittellinie zog er aus 40m ab und ließ dem weit vor seinem Tor stehenden Keeper der Gäste keine Chance. Wenig später kam der TSV nach einem Eckball zum Anschlusstreffer. Die Hoffnung der Blaichacher, noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen, hielt ganze drei Minuten, ehe sie von Tijan Joof erloschen wurde. Mit seinem dritten Treffer schraubte er sein Torekonto auf 19 hoch. Nach dem Seitenwechsel investierten die Platzherren nicht mehr so viel, man ruhte sich eher ein wenig auf der Zwei-Tore-Führung aus. Allerdings waren die Angriffsversuche der Blaichacher auch nicht zwingend genug, sodass man nie Angst haben musste, das Spiel noch aus der Hand zu geben. Eine Viertelstunde vor dem Ende machte Basti Gschwend mit dem 4:1 den Deckel drauf.